Unser Engagement

Unser Club Sellemols hat sich als offene Gemeinschaft geschichtsinteressierter Mitbürger gegründet, die sich ,in welcher Form auch immer, der Heimatgeschichte von Maikammer-Alsterweiler verschrieben haben.

Manche unter uns widmen sich in ihrer Forschungsarbeit heimatgeschichtlichen Themen, andere haben wertvolle Sammlungen, wieder andere haben Erinnerungen oder hegen Anekdoten über das alte Maikammer-Alsterweiler.

Dieser immense Schatz wartet darauf, gehoben zu werden und gerade, wenn es um Erinnerungen geht,  darf hier keine Zeit mehr verloren werden, denn die Generation, die sich an ein Maikammer vor dem Krieg erinnert, diese Generation wird in den nächsten Jahren traurigerweise nicht mehr da sein um uns berichten zu können.

Unser erklärtes Ziel ist es, alle diese Kräfte zu bündeln, zusammenzuführen und in einem gemeinsamen, offenen Miteinander ein Stück Heimatgeschichte zu bewahren. 

Jeder geschichtsinteressierte Bürger soll die Möglichkeit haben, auf ein Netzwerk zurückgreifen zu können, das gleichsam Profis, Amateure, Wissende und Bewahrende verknüpft.

Wir wünschen uns den Einsatz von Bürgern, die Interesse haben, sich einer Sache zu widmen und wollen hier mit gemeinsamen Wissen unterstützend tätig werden, wollen koordinierend weiterhelfen und Ideen unterstützen.

Ein wichtiges Anliegen ist uns die enge Zusammenarbeit mit Herrn Dr. Imhoff und dem Gemeindearchiv Maikammer. 

Unserer Meinung nach müssen Dokumente, um sie zu schützen in einem Archiv aufbewahrt werden. Nur dort ist gewährleistet, daß diese Dokumente auch der Nachwelt erhalten bleiben. Aus diesem Grund verzichten wir auf die Errichtung eines Privatarchives. 

Dokumente, die an uns herangetragen werden, werden von uns digitalisiert. 

Wenn der Wunsch besteht, daß schriftliche Archivalien im Original abgegeben werden, so werden diese dem Wunsch des Besitzers entsprechend ans Gemeindearchiv weitergegeben. So kann jeder Interessierte darauf zurückgreifen und nur so ist ein transparentes Arbeiten gewährleistet.

 

 

                          Dafür setzen wir uns ein!


"Tradition heisst nicht, Asche zu verwahren, sondern eine Flamme am bRennen halten" 

Jean Jaurés