Club Sellemols

Mit uns wird Ortsgeschichte lebendig!

Holocaust-gedenktag 27. Januar 2019

Wir haben ein kleines Video zusammengestellt, in dem wir an die jüdischen Mitbürger erinnern wollen, die während der Zeit des Nationalsozialismus verfolgt und ermordet wurden.

Club Sellemols sagt Danke!!!!

Liebe Maikammerer und Alsterweilerer!

 

Weihnachten naht und bald auch schon das Ende eines turbulenten Jahres. Dies wollen wir nutzen um Euch Allen von ganzem Herzen zu danken! 

Wir haben in diesem und auch in den letzten Jahren sehr viel Unterstützung seitens der Einwohnerschaft erhalten. Sei es nun bei unseren Veranstaltungen, bei denen es immer viele Helfer gibt, sei es durch Spenden historischen Materials oder wertvoller Fotos. Viele ältere Bürgerinnen und Bürger haben mit uns ihre kostbaren Erinnerungen geteilt, auf daß diese nicht  verloren gehen: Erinnerungen an ein Maikammer-Alsterweiler, das wir heute nur noch von alten Fotos her kennen. Hier möchten wir uns besonders beim Schülerjahrgang 1934/35 bedanken der uns immer wieder gerne an seinem Stammtisch teilhaben läßt. Euer Vertrauen in uns und unsere Arbeit ehrt uns immer wieder aufs Neue!

Besonderer Dank gilt auch unserem Ortsbürgermeister Karl Schäfer, sowie unserem Beigeordneten Klaus Humm, die uns zusammen mit der Orstgemeindeverwaltung in schwierigen Zeiten neue Wege bahnten. Die Arbeit an den begonnenen Projekten schreitet erfolgreich fort und neue Ziele sind schon in Angriff genommen. 

Historische Forschung bedeutet auch immer, ein gutes Netzwerk zu unterhalten. Hier möchten wir uns vor allem bei Franz Josef Ziegler vom Heimatmuseum Sankt Martin bedanken, der uns freundlicherweise über hundert historische Fotografien von Maikammer aus dem Museumsfundus zur Verfügung stellte.

Einige davon werden in Kürze auf unserer Homepage www.club-sellemols.de zu bewundern sein. 

Hier möchten wir auch nochmal dazu aufrufen, in alten Fotoalben zu stöbern: historische Fotos die Straßenzüge, Häuser aber auch Personen zeigen sind uns genauso willkommen wie alte Sterbebilder. Diese werden durch uns eingescannt und digital archiviert. Die Originale geben wir anschließend wieder zurück.

 

Der wunderbare Nebeneffekt unseres Engagements für die Geschichte unseres schönen Heimatdorfes, ist der Zusammenhalt  den wir erfahren und die Freude zu erleben, daß man in der Dorfgemeinschaft wieder etwas „zusammenrückt“.

 

Mit einem historischen Foto der Totenkopfhütte im Winterkleid vor 100 Jahren wünschen wir Euch Allen eine besinnliche und frohe Weihnacht und einen Guten Rutsch in ein erfolgreiches, gesundes und mit  vielen positiven Momenten gespicktes  Jahr 2019

Auf unserer Homepage hat sich in den letzten Wochen viel getan:

 

Im Menüpunkt "Über Uns" stellen wir die Menschen hinter unserem Club vor.

 

Sie finden einen neuen Bereich mit Historischen Fotografien

 

Unter dem Menüpunkt "Historisch bedeutsame Gebäude" finden Sie in loser Folge die historischen Hintergründe zu Gebäuden im Ort.

 

Der Menüpunkt "Brunnen in Maikammer und Alsterweiler" entführt Sie in eine Zeit, in der es noch keine Wasserleitung gab.

 

Wenn Sie sich für "Heiligenstatuen und Madonnen" interessieren, finden Sie in diesem Menüpunkt erste Informationen zur Immaculata an der Kurpfalz-Apotheke.

 

Bitte beachten Sie auch unser Digitalisierungsprojekt! Unter www.kuladig.de

finden Sie ebenfalls interessante Beiträge zu den Flurdenkmalen und zu Gebäuden in Maikammer Alsterweiler. Sie kommen hier zur Übersicht: kuladig-maikammer

 

Auf die Homepage von Matthias Dreyer, die sich der Geschichte von Alsterweiler widmet kommen Sie mittels diesen links: www.alsterweiler.net

 

Zu unserem Geschichtsforum gelangen Sie hier

 

Der Club Sellemols

Wer wir sind

Wir sind kein Verein sondern eine Gruppe von Personen, die sich in vielfältiger Weise der Geschichte unseres Heimatdorfes verschrieben haben. Alles was wir tun, wird von uns ehrenamtlich und in unserer Freizeit mit viel Engagement zu Wege gebracht.

Mehr von uns erfahren Sie auf den nächsten Seiten



Was wir leisten

Wir widmen uns verschiedenen Themengebieten aus der Geschichte unseres Dorfes und halten so Ortshistorie lebendig. Durch Veranstaltungen bringen wir die Heimatgeschichte  in den Focus und in das Bewußtsein der Öffentlichkeit.

Beim Durchstöbern der nächsten Seiten dürfen Sie einige Eindrücke unserer Arbeit sammeln.

Kontakt

Wir freuen uns über jedes Lob und jede konstruktive Kritik Ihrerseits. Helfen Sie uns in unserer Arbeit, indem Sie uns eine kleine Rückmeldung geben. Sie finden das geeignete Formular unter dem Menüpunkt "Kontakt".

Möchten Sie nur eine kleine Bemerkung hinterlassen, dürfen Sie auch gerne unser "Gästebuch" benutzen.

 


            Ortsgeschichte Zum erlebnis machen


Wir sind ständig auf der Suche nach historischen Fotografien und Dokumenten von und über Maikammer-Alsterweiler. Wenn Sie in Ihrem Fundus alte Postkarten haben oder Dokumente, die Sie nicht entziffern können, freuen wir uns immer, Ihnen helfen zu können. Wenn Sie uns solche Dinge anvertrauen, werden wir diese mit der gebotenen Sorgfalt einscannen und anschließend das Original an Sie zurückgeben.

Bei Dokumenten werten wir die Unterlagen aus und Sie bekommen anschließend die Auswertung in gedruckter oder digitaler Form, wie Sie es wünschen. Eine digitale Kopie, sowie die Auswertung wird anschließend im Gemeindearchiv aufbewahrt werden. Wenn Sie noch Fragen haben, scheuen Sie bitte nicht, über das Kontaktformular mit uns in Verbindung zu treten!

Anläßlich der Brunnenkerwe fand unser                     5 . Historischer Frühschoppen statt!

Beim 5. Frühschoppen entführten Matthias Dreyer und Dieter Schädler in die Zeit um 1840, als der Löwenwirt Michael Hauck mit seinem Nachbarn Peter Kühn, beide Alsterweiler, im Streit um eine Fensteröffnung lag. Spannend führten Matthias und Dieter durch den Vormittag und bereiteten den fast hundert Anwesenden einen interessanten Ausflug in die Ortsgeschichte. 

Die historischen Hintergründe zum Fensterstreit hat Matthias Dreyer auf seiner Homepage detailliert ausgeführt. Den betreffenden Beitrag dazu finden Sie hier: 

 

 

https://alsterweiler.matthiasdreyer.de/wiki/Fensterstreit_(Alsterweiler)/Hauptstraße_Nr.10-Hauptstraße_Nr.8

 

Unseren herzlichsten Dank möchten wir hier Rosina und Hubert Schwaab aussprechen, die die Unterlagen zum Fensterstreit im Anwesen Hauptstraße Nr. 8 gefunden  und unserem Club zur Verfügung gestellt haben.

 

Dank auch wie immer dem Familienkreis Obere Friedhofstraße, der uns durch die Bewirtung der "Kredenburg"  die Möglichkeit gibt, den Frühschoppen dort abhalten zu können.

Weitere Infos zu den Historischen Frühschoppen finden Sie hier.

Urheberrechte/Copyright

Die auf dieser Homepage veröffentlichten Texte sowie Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Eine Weiterverbreitung bedarf der außerordentlichen Genehmigung des Club Sellemols.

Soweit nicht anders angegeben, wurden die Texte von Markus Hener oder Matthias Dreyer verfaßt. Die Veröffentlichung der historischen Bilder geschieht unter Zustimmung der Leihgeber.